Hier nun der Bereich der sich um die Software-Firmen dreht, die Software für den Amiga entwickelt und verkauft haben. Hier werden Firmen-Portraits über die Spieleschmieden veröffentlicht. Aber auch Berichte und Geschichten über die Spieleschmieden werden wir hier posten. Einen Dank an dieser Stelle an die Firmen, die unser Projekt unterstützen.

Spiele Hersteller

Blue Byte

Blue Byte Blue Byte, eine der wenigen Firmen aus Deutschland die auch international erfolgreich waren und es auch heute noch sind. Das kommt nicht von ungefähr, denn die Mülheim´er setzten stets auf Qualität und brachten Hits wie Battle Isle, History Line und Die Siedler hervor. Gegründet würde das Unternehmen 1988 in Mülheim als Hertzler &…

mehr Informationen

Software 2000

Software 2000 Bedeutende amerikanische Konzerne werden in Garagen geboren, erfolgreiche deutsche Unternehmen entstehen offenbar am Stammtisch. Die Geschichte von Software 2000 läßt sich bis zum Oktober 1987 zurückverfolgen: Am Tresen einer Plöner Kneipe diskutieren die Brüder Marc und Andreas Wardenga über die Möglichkeit, durch die Gründung einer kleinen Firma nebenbei etwas Geld zu verdienen. Daß…

mehr Informationen

Max Design

Max Design Bis 1991 dachte man beim Stichwort “Östereich” zunächst an Mozart, Wiener Prater und Salzburger Nockerln. Doch seit der Gründung von MAX DESIGN durch Albert Lasser, Winfried Reiter und Martin Lasser hat die Alpenrepublik auch beim Thema “Computerspiele” ein gehöriges Wörtchen mitzureden. Mit dem Erstlingswerk, der Handelssimulation “Cash” (1991), machte das muntere Trio erstmals…

mehr Informationen

Starbyte

Starbyte Einer der etabliertesten deutschen Hersteller von Computerspielen residierte in Bochum: Die Starbyte Software Vertriebs- und Marketing GmbH gibt es schon seit 1988. Entsprechend lang ist auch die Liste der Spiele, die seitdem veröffentlicht wurden. Rechtzeitig zu Blütezeit des Amiga startete die damalige GbR mit ihren ersten Programmen: “Minigolf Plus” (1988), “Xorrom 2001”, “Aunt Arctic”,…

mehr Informationen

LucasArts

LucasArts (Lucasfilm Games) Das Unternehmen wurde im Jahr 1982 als Tochter von Lucasfilm unter dem Namen Lucasfilm Games gegründet.Die ersten Spiele wurden in Zusammenarbeit mit Atari entwickelt und von Epyx veröffentlicht. Nachdem im Mai 2005 Jim Ward die Leitung des Unternehmens übernommen hatte, wurde LucasArts umstrukturiert.Die Zahl der Eigenproduktionen wurde stark verringert und die Entwicklung neuer Spiele wurde verstärkt von externen Entwicklungsstudios übernommen.…

mehr Informationen

Silmarils

Silmarils – nicht nur Ishar! Silmarils war eine französische Softwarefirma. Sie wurde 1987 von Louis-Marie und André Rocques, welche schon seit 1983 als unabhängige Softwareentwickler tätig waren, sowie Philippe Plas gegründet, und nach drei bekannten Edelsteinen aus den Erzählungen J.R.R. Tolkiens benannt. Entwickelt wurde hauptsächlich für den PC, den Amiga, den Macintosh und den Atari ST, aber auch für Konsolen. Ursprünglich mit dem…

mehr Informationen

Ocean Software Ltd.

Ocean Software Ltd. Ocean Software Ltd war ein britisches Softwareentwicklungsunternehmen, das in den 1980er und 1990er Jahren zu einem der größten europäischen Videospielentwickler und -herausgeber wurde .Das Unternehmen wurde von David Ward und Jon Woods gegründet und hatte seinen Sitz in Manchester . Ocean hat Dutzende von Spielen für eine Vielzahl von Systemen wie ZX…

mehr Informationen

Team 17

Team 17 Ende der 1980er Jahre war die Geschichte der Videospielindustrie zu einem homerischen Epos geworden. Es gab den Aufstieg und Fall von Atari, dem amerikanischen Unternehmen, das sowohl die Kunst als auch den Handel der Videospielentwicklung definierte, Spielkonsolen in Millionen von Haushalten platzierte und Geschäfte mit Hollywood im Wert von mehreren Millionen Dollar abschloss,…

mehr Informationen

Factor 5

Factor 5 Factor 5 wurde 1987 von fünf Gaming-Enthusiasten in Köln gegründet. Sie haben sich in der Videospiel- und Technologiebranche einen Ruf als einer der Vorreiter bei der Entwicklung aufregender Spiele und Spitzentechnologie für eine Vielzahl von Plattformen erworben. Factor 5 geht bis an die Grenzen jeder Plattform, an der sie jemals gearbeitet haben, und…

mehr Informationen

Lankhor

Lankhor Lankhor war ein französisches Videospielunternehmen , das sich durch die Produktion von Mortville Manor auszeichnete , dem ersten Videospiel mit Sprachsynthese während des Spiels. Zunächst arbeiteten Jean-Luc Langlois und seine Schwester Béatrice ebenso wie Bruno Gourier als Entwickler für den Verlag Pyramide. Die Langlois waren kaum an den Verlag Pyramide gebunden, nachdem dieser eine…

mehr Informationen

Gremlin

Gremlin Graphics Software Limited Gremlin wurde 1984 von Ian Stewart , Vertriebs- und Marketingdirektor, und Kevin Norburn , Finanzdirektor, gegründet. Sie eröffneten ursprünglich einen Computerladen namens Just Micro in der Carver Street, Sheffield . Von dort aus verzweigten sie sich in ein Softwarehaus. Tony Crowther , bereits bekannt für einige Commodore-Programme, wurde zum Firmendirektor ernannt. Geoff Brown von US Gold , der gerade Centresoft gegründet hatte, wurde eingeladen, Managing Director…

mehr Informationen