Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Zak McKracken ist ein Boulevardreporter (und noch dazu kein sehr guter). Nachdem er eines Tages einen psychedelischen Traum hatte, erkennt Zak, dass etwas nicht stimmt – Weltraum-Aliens verdummen die Öffentlichkeit über das Telefonsystem. Zak muss damit aufhören, aber er kann es nicht alleine tun. Nachdem er einen seltsamen Kristall gefunden hat, gelingt es Zak, Hilfe von der Anthropologin Annie und ihren Freunden Melissa und Leslie zu bekommen. Die vier unwahrscheinlichen Helden müssen nun einen Weg finden, die Verdummungsgeräte zu zerstören und die Erde zu retten.
Zak McKracken and the Alien Mindbenders ist ein Third-Person-Puzzle-Lösungsabenteuer, das im Gameplay dem von Maniac Mansion ähnelt. Der Spieler wählt Verbbefehle (Öffnen, Aufheben, Geben usw.; es gibt keine Befehle zum Ansehen oder Sprechen), um mit der Spielwelt zu interagieren. Das Spiel bietet bis zu vier steuerbare Protagonisten; Es ist jederzeit möglich, zwischen ihnen zu wechseln, nachdem sie eingeführt wurden, und auch Inventargegenstände auszutauschen, wenn sich die Charaktere am selben Ort befinden. Das Spiel kann als “Weltreise”-Abenteuer beschrieben werden, da die Helden in verschiedene exotische Länder reisen und sogar die Erde für eine Weile verlassen müssen, um es abzuschließen. Einige der Rätsel sind optional oder können auf verschiedene Weise gelöst werden.

Lucasfilm Games

WinUAE – Config : A500-1.3

Adventure, 1988

englisch, deutsch, französisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden