Lotus Esprit Turbo Challenge 2

Diese Fortsetzung von Lotus Esprit Turbo Challenge ist wieder ein Rennspiel mit Blick hinter das Auto. Das Rennen findet auf acht unterschiedlichen Rennstrecken mit neuen Oberflächen- und Wettereffekten wie Wüste und Schnee statt. Später im Spiel müssen Sie durch zweispurige Autobahnen mit Gegenverkehr (einschließlich ziviler Autos und Lastwagen) rasen und sich härteren Levels stellen, die von Geschwindigkeits- und Zeitschub-Pickups unterstützt werden.
Sie fahren nicht mehr direkt gegen andere Autos oder über Runden; Stattdessen ist das Rennen zeitbasiert, da Sie nur eine begrenzte Zeit haben, um jeden Kontrollpunkt zu erreichen. Wenn Sie diese erreichen, verlängert sich Ihre Zeit, und die verbleibende Zeit wird in Bonuspunkte umgewandelt, wenn Sie die Strecke erfolgreich abschließen.
Ihnen stehen zwei Autos zur Verfügung, die das Spiel automatisch für jedes Level auswählt. Zum Lotus Esprit aus dem Original gesellt sich ein Lotus Elan Cabriolet, das langsamer ist, aber besseren Grip hat, daher der Verlust des Wortes „Esprit“ aus dem Titel.
Sie können die Tracks entweder im Vollbildmodus oder (mit einem anderen Player) im Splitscreen-Modus abspielen. Auf Amiga und ST erlaubt Ihnen das Spiel, zwei Maschinen zu verbinden, von denen jede zwei menschliche Spieler haben kann. Wenn ein Spieler einen der 8 Kurse erfolgreich abschließt, können alle Spieler mit dem nächsten fortfahren.

Gremlin Graphics Software Limited / Magnetic Fields (Software Design) Ltd.

WinUAE – Config : A500-1.3

Racing, 1991

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden