Shadow Fighter

Shadow Fighter war eines der wenigen von Mortal Kombat beeinflussten Kampfspiele, die für den Amiga veröffentlicht wurden. Es gibt 16 Kämpfer, jeder mit seinem eigenen Heimatland und seiner eigenen Arena, plus Pupazz, eine Marionette, die Sie wiederholt angreifen können, um Bewegungen zu üben. Die übliche Abfolge von Best-of-3-Kämpfen wird angeboten, mit variablem Schwierigkeitsgrad und optionalem Blut. Das Steuerungssystem basiert auf einem Ein-Knopf-Controller, bietet aber dennoch 25 Bewegungen für jeden Spieler, wobei Spezialbewegungen ausgeführt werden, indem der Joystick um 180 Grad gedreht wird. Jede Arena verfügt über eine mehrschichtige Parallaxe mit bis zu 80 Farben.

Gremlin Graphics Software Limited

WinUAE – Config : A500-1.3
WinUAE – Config CD 32: A1200-3.1 oder Akiko

Aktion, 1995

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden