Populous

Du spielst einen Gott und trittst in einem himmlischen Eroberungsspiel gegen andere Götter an. Um zu gewinnen, müssen Sie Ihrem auserwählten Volk helfen, die Welt zu übernehmen und das Ungeziefer auszulöschen, das diesen anderen Gott anbetet.
Jeder Gott beginnt mit einem einzelnen Menschen, der mitten in die Wildnis geworfen wird. Mal ist bewohnbares Land in Sicht, mal nicht. Um eine Chance zu gewinnen, müssen Sie die Landschaft verändern und flaches Land schaffen, auf dem Ihre Anhänger bauen können. Je mehr Anhänger Sie haben, desto mächtiger werden Sie, also kümmern Sie sich um sie. Baue so schnell du kannst, denn der andere Gott macht dasselbe.
Wenn Sie genügend Anhänger haben, können Sie den Anführer Ihres Volkes zum Helden machen. Er wird dann das Land umrunden, das du gebaut hast, buchstäblich die Kraft der Menschen in sich aufnehmen und sich auf den Feind zubewegen. Wenn er dort ankommt, wird er einen heiligen Krieg gegen das Volk deines Feindes führen. Er wird brennen; er wird töten. Und er wird nicht aufhören, bis sie alle tot sind … oder er ist es.
Aber Sie müssen Ihren Leuten nicht den ganzen Spaß überlassen; Die Götter haben auch andere Werkzeuge. Sie können Ihre Feinde einen nach dem anderen mit Ihren landsenkenden Kräften ertränken, ihre Städte in Sümpfe versenken oder einen Vulkan inmitten ihres besten Ackerlandes errichten. Noch besser, Sie können das Land überschwemmen und alle Menschen absaugen, die nicht auf Anhöhen gebaut haben.
Und wenn Sie gewinnen, müssen Sie 500 weitere Welten erobern. Das Spiel eines Gottes ist einfach nie fertig.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden