Der Shooter Turrican II: The Final Fight ist in einer aufgebohrten Version für den AGA Grafikchip des Amiga 1200/4000, welcher mit mindestens 2MB Fast Ram ausgestattet sein muss, erschienen!!! Das Spiel nutzt nun volle 24Bit 256 Grafiken in 50/60Hz. Für die Nutzung auf dem Amiga Mini ist ein kleiner Guide zu beachten.

Merkmale:

  • 50/60Hz-Aktion. Alle Welten. Alle Feinde. Alle Chefs.
  • Von Grund auf neu programmiert.
  • Volle Nutzung der AGA-erweiterten 24-Bit-/256-Farbmodi.
  • Die ursprünglichen Spiele glorreiche Musik und Soundeffekte.
  • Unterstützung für 2-Tasten-Joysticks, CD32-Joypads und benutzerdefinierbare Steuerungen.
  • Drei zusätzliche Schwierigkeitsmodi.
  • Eingebauter Trainermodus.
  • Option zum Ersetzen des DOS-Zeichensprites durch die Amiga-Version.
  • Möglichkeit, nach unten zu schauen, um blinde Sprünge zu sehen.
  • Erweiterung der optionalen Gyro Jump-Steuerung.
  • Wiederhergestellte Parallaxe für Welten 2-1, 2-2, 3-2 und 4-1 (fehlt in der DOS-Version).
  • Restaurierte animierte Zahnräder aus Welt 4.
  • Wiederhergestellte Wasserfall- und Unterwassereffekte aus Welt 1.
  • Das Scrollen im Hintergrund in den Bosskämpfen der Welten 3-2 und 3-3 wurde wiederhergestellt.
  • Hiscores und Optionen werden gespeichert (Versionen WHDLoad und A500 Mini).
  • Erweiterte Geheimnisse. Finde versteckte Drohnen und folge ihnen. Finden Sie alle 24 für eine spezielle Gameplay-Freischaltung.

Hardware-Anforderungen:

  • Ein AGA Amiga (A1200/A4000/CD32) oder Emulator.
  • 2 MB Fast RAM (Diskettenversion)
  • 8 MB Fast RAM (empfohlen für die WHDLoad-Version)
  • Oder ein A500 Mini

PAL/NTSC:

PAL läuft mit 50 fps, NTSC mit 60 fps. Wie beim Original ist die PAL-Version das beabsichtigte Erlebnis. NTSC-Versionen laufen etwas schneller und sind anfälliger für Verlangsamung bei heftiger Action, aber immer noch gut spielbar.

Kompatibilität:

Wenn Sie Probleme melden, beschreiben Sie bitte genau das System, das Sie verwenden!

Dieses Spiel wurde auf einer Reihe von echten und emulierten Amigas getestet. Die Mehrzahl der gemeldeten Probleme hängt damit zusammen, dass die Emulation nicht ganz genau ist (einschließlich auf Vampire v4). Eine Aktualisierung der Software oder Firmware kann hilfreich sein. Wenn Sie Grafikfehler auf nicht originaler Hardware feststellen, liegt wahrscheinlich ein Problem mit der Emulation vor.

https://sonicslothgames.itch.io/turrican2aga

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden