Midwinter

Das Spiel spielt in einer post-apokalyptischen Welt, als die Erde in einen nuklearen Winter eintrat, der durch den Fall eines Meteoriten verursacht wurde. Die Titularinsel wurde in der Inselgruppe der Azoren durch vulkanische Aktivität gebildet.
Der Spieler kontrolliert zunächst Captain John Stark, den Kommandeur der lokalen Miliz, bekannt als Free Villages Police Force (FVPF), die ihr Haus vor der Invasion der bewaffneten Truppen unter dem Kommando von General Masters zu schützen versuchen. Als Stark muss der Spieler Zivilisten und Mitglieder der FVPF rekrutieren, um sich zu vereinigen und zu verhindern, dass Masters die Basis im südöstlichen Teil der Insel erreicht.
Mittwinter ist ein hybrides Spiel, das Elemente von Strategie und Aktion kombiniert. Der Spieler wählt und kontrolliert die 32 Rekruten, während sie versuchen, die Insel innerhalb einer begrenzten Zeit zu schützen. Jedem Rekruten werden zwei Stunden Spielzeit zugewiesen; Danach geht der Strategiekampf in die nächste Runde. In ihren Runden kämpfen die Rekruten gegen feindliche Kräfte im aktionsorientierten Kampf, der an einen Ego-Shooter erinnert. Spezifische und detaillierte Verletzungen verleihen diesen Kämpfen einen taktischen Vorteil. Feindliche Einheiten bestehen meist aus bewaffneten Schneebuggies sowie Versorgungsfahrzeugen. Eine große Anzahl von ihnen zu eliminieren oder den Kommandanten der Einheit zu töten, schließt normalerweise die Mission erfolgreich ab.
Das Terrain spielt eine wichtige Rolle im Spiel, da viele schneebedeckte Bergregionen unpassierbar sind und der Spieler vorausplanen muss. Der Spieler kann Schneebuggys, Ski und Seilbahnen benutzen, um das Ziel zu erreichen.
Bei der Rekrutierung von Charakteren muss der Spieler auf seine persönlichen Beziehungen achten. Zum Beispiel kann Stark seine Freundin rekrutieren, aber ein anderer Charakter wird sich weigern mitzumachen, weil er in sie verliebt ist und eifersüchtig auf den Captain ist.

MicroProse / Rainbird

WinUAE – Config : A500-1.3

Action,Strategie, 1990

englisch / deutsch / französisch

1 Kommentar

  1. Ein wirklich großartiges Spiel! Ein Spiel, wo man auch wirklich zum Handbuch greifen muß um die Charaktere richtig einzuschätzen und eine Strategie entwickeln muß, um zu gewinnen. Ich hatte immer zwei Gruppen in den Norden geschickt um jeweils eine Hitzemine zu verteidigen und zwei in den Süden, um das Hauptquartier zu erreichen. Mal abgesehen vom simplen Ende macht das Spiel echt Spaß und es war mein erstes 3d Spiel, wo ich echt das Gefühl hatte “mittendrin” zu sein. Karten und Handbuchstudium sind hier allerdings Pflicht!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden