Katakis

Katakis auf dem Amiga ist, wie sein Gegenstück auf dem C64 , ein stark von R-Type beeinflusstes Shoot’em’up .
Es ist ein einzelnes Raumschiff gegen die Maschinenintelligenzen des Planeten Katakis in sechs seitlich scrollenden Levels. Der R-Type-Einfluss zeigt sich in vielerlei Hinsicht: vom Design des Spielerschiffs und einiger Feinde bis hin zum Waffensystem und sogar einigen Leveldesigns (zum Beispiel ist ein Level ein Kampf gegen ein riesiges feindliches Schiff, das an R- dritte Ebene des Typs).
Das Schiff des Spielers ist mit einer standardmäßigen, nach vorne gerichteten Waffe ausgestattet. Zu den weiteren zu sammelnden Powerups gehört ein Scattershot in drei Richtungen, der von zwei auf acht Projektile aufgerüstet werden kann. Ein reflektierender Laser prallt von den Böden und der Decke ab und verursacht weiteren Schaden. Ebenfalls erhältlich ist ein Autoseeker und ein Power Shot, der durch Festhalten am Feuerknopf aufgeladen werden muss. Der Einfluss des R-Typs auf die Waffen ist am offensichtlichsten mit bis zu zwei Schutzsatelliten, die über und unter dem Schiff schweben, sowie dem R-Ball, einem unzerstörbaren Objekt, das an der Vorderseite des Schiffes angedockt und als beides verwendet werden kann eine Waffe und ein Schild (und ist daher im Grunde dasselbe wie die Kraft von R-Type).
Das Spiel bietet einen Zwei-Spieler-Modus, bei dem sich zwei Spieler abwechseln.

Rainbow Arts / Factor 5

WinUAE – Config : A500-1.3

Action, 1988

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden