Extensor

Extensor ist ein Lichtzyklusspiel, das aus der Ich-Perspektive gespielt wird. Es findet auf dem Planeten Spazm statt und sieht den Spieler in einem futuristischen Sportturnier gegen eine Reihe von Computerspielen antreten. Um das Spiel zu gewinnen, muss der Spieler einfach vermeiden, gegen Wände oder in die Pfade seiner oder seiner Konkurrenten zu krachen. Neben der First-Person-Ansicht, die den größten Teil des Bildschirms einnimmt, gibt es auch einen Long-Range-Scan, der einen Überblick über die Arena mit den Positionen aller Lichtkreise zeigt, sowie eine kleinere Ansicht von oben nach unten, die auf den Spieler zentriert ist.
Vor dem Start eines Spiels kann es auf verschiedene Weise angepasst werden. Dazu gehören die Geschwindigkeit, ob die Geschwindigkeit konstant oder vom Spieler gesteuert werden soll und wie viele KI-gesteuerte Motorräder gegeneinander antreten sollen. Es können bis zu sechs KI-Bikes eingebunden werden und es ist auch möglich, ihre Strategie zu ändern (offensiv oder defensiv). Das Muster der Arena kann ebenfalls ausgewählt werden, von keinen Wänden bis zu einer großen Anzahl kleinerer Hindernisse.

WinUAE – Config : A500-1.3

Action, 1988

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden