Crystals of Arborea

Mogroth, die Gottheit des Chaos, war wütend über die Entscheidung der Götter, ihn aus dem Pantheon zu verbannen. Er plante Rache und begann, die Gedanken der Nationen der Welt zu vergiften. Schwarzelfen und Orks wurden seine Schergen. Als Reaktion darauf überfluteten die Götter das Land und schlossen das Inselreich Arborea als letzte Festung gegen Mogroths Streitkräfte aus. Jarel, der letzte Prinz der elfenähnlichen Rasse der Sham-nirs, muss Verbündete finden, die ihm bei seiner Suche nach vier Elementarkristallen helfen, die Kraft der Tempel wiederherstellen und Mogroth besiegen würden.
Crystals of Arborea ist ein Rollenspiel, ein Vorläufer der Ishar Spiele. Die Gruppe von sechs Charakteren durchstreift die Welt (auf einer 2D-Karte oder durch Erkundung einzelner 3D-Orte), besiegt Mogroths Schergen, sammelt Erfahrungspunkte und wird stärker. Im Gegensatz zu den nachfolgenden Ishar- Spielen ist der Kampf in diesem Spiel rundenbasiert und findet auf separaten Bildschirmen statt. Die Spieler müssen die Gruppenmitglieder auf dem Schlachtfeld manuell navigieren. Bogenschützen und Zauberwirker können Fernkampfangriffe ausführen, während Nahkämpfer in der Nähe des Feindes stehen müssen, um zuschlagen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden