Butcher Hill

Geheimdienstberichte deuten darauf hin, dass Kriegsgefangene gefangen genommen wurden und im Guerilla-Außenposten auf Butcher Hill als Geiseln gehalten werden. Das Spiel ist in drei Abschnitte unterteilt.
Im ersten Abschnitt steuern die Spieler ihr Schlauchboot entlang eines Flusses und weichen dabei Minen und anderen Hindernissen aus. Kommt das Beiboot mit einer Mine in Kontakt, explodiert es. Wenn der Spieler jedoch Munition gesammelt hat, können die Minen zerstört werden. Beim Kontakt mit Steinen springt das Schlauchboot kurz aus dem Wasser. Wenn ein Steg erscheint, kann der Spieler durch Drücken des Feuerknopfes landen und den nächsten Abschnitt beginnen.
Im zweiten Abschnitt findet der Spieler seinen Weg durch den dichten Dschungel, dessen Weg zum feindlichen Lager am Fuße von Butcher Hill führt. Sie werden von Soldaten daran gehindert, weiterzumachen, die den Befehl haben, Sie sofort zu erschießen. Minen sind auch auf dem Dschungelboden verstreut und müssen vermieden werden. Wenn Spieler im ersten Abschnitt einen Kompass erhalten konnten, wird ihre aktuelle Richtung rechts neben dem Bedienfeld angezeigt. Das Erschießen aller Soldaten im Dschungel gibt dem Spieler zusätzliche Munition und Ausdauer.
Im letzten Abschnitt müssen die Spieler das feindliche Lager zerstören, indem sie Hütten mit Kugeln oder Granaten in die Luft jagen. Während sie das tun, müssen sie auch nach Soldaten Ausschau halten, die versuchen, das Lager zu verlassen, um weitere Soldaten zurückzubringen.

Gremlin Graphics Software Limited

WinUAE – Config : A500-1.3

Action, 1989

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden