ATR: All Terrain Racing

ATR: All Terrain Racing ist ein Overhead-Rennspiel von Team 17 mit 42 Strecken auf sechs Geländetypen: Schnee, Wald, Sportstrecke (Basistyp zur Auswahl) und Weltraum, Mond und Alien (wird durch den Spielfortschritt freigeschaltet). . Die Grafiken sind von oben gesehen und scrollbar, mit erzwungener perspektivischer Natur. Die meisten Levels haben lange und kurze Umwege, was dem Ablauf einen Hauch von Navigation und Strategie hinzufügt. Im Gegensatz zum früheren Overdrive des Unternehmens, gibt es eine Vielzahl von Ecken, anstatt nur 90-Grad-Ecken. Eine Vielzahl von Power-Ups und Weiterentwicklungen werden ebenso angeboten wie drei verschiedene Fahrzeugtypen (4×4, Buggy und Formel), die je nach verwendetem Gelände ihre Vor- und Nachteile haben. Das Spiel kann in drei Modi gespielt werden: Arcade, Kampf und Liga. Der Arcade-Modus gibt einem Einzelspieler die Möglichkeit, auf 3 Strecken in jeder Art von Gelände Rennen zu fahren, was die Möglichkeit gibt, jedes Mal, wenn Sie das Spiel starten, verschiedene Strecken zu spielen. Der Kampfmodus ist eine Multiplayer-Option mit Einführung von Raketen und Minen – die Spieler versuchen, so viele Punkte wie möglich zu erzielen, indem sie auf andere Spieler schießen oder den Bildschirm so gestalten, dass sie die Fahrzeuge anderer Spieler einfangen. Der letzte – Ligamodus – ist dem Kampfmodus ziemlich ähnlich, aber ohne Raketen. Spieler sammeln Punkte, indem sie andere Spieler fangen

Team 17

WinUAE – Config : A1200 – 3.1 oder Akiko (CD32)

Rennspiel, 1995

englisch

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden