Caribbean Disaster

Irgendwo im Ozean ist eine kleine Insel, bewohnt von einem Präsidenten und drei Ministern (der Luftwaffe, der Marine und der Armee). Die Insel hat auch zehn andere Einwohner. Jeden Morgen erhält der Präsident Geld von der amerikanischen und der russischen Botschaft, die den Ministern übergeben oder ausgegeben werden können, um den Wohnsitz des Präsidenten in der Arktis zu verbessern.
Wenn zwei der drei Minister gegen den Präsidenten stimmen, gibt es ein Misstrauensvotum und eine Wahl findet statt. Nun muss der Spieler die Bevölkerung von seinen Führungsfähigkeiten überzeugen, indem er die einzigartigen Fähigkeiten spezieller Kontakte nutzt: Der Chef der Geheimpolizei beispielsweise verhaftet politische Feinde (die Minister), der Radio-Diskjockey verbreitet falsche Nachrichten und der Priester verkauft Waffen.
Drei Arten von Waffen gehen ebenfalls in diese Verhandlungen ein – Panzer, Zeppeline und U-Boote, je eines für jedes Verteidigungsministerium. Nach jeder Runde kann der Spieler seine politischen Feinde sehr militärisch angreifen.

Ikarion

ECS: WinUAE – Config : A2000-2.0 + HD
AGA: WinUAE – Config : A1200-3.1 + HD

Politsimulation, 1995

deutsch

1 Kommentar

  1. Eigentlich ein maßgeschneidertes Spiel für mich, macht auch wirklich Spaß, denn man hat diverse Varianten zur Auswahl (bin ich mehr auf Seiten der Rebellen oder auf die des Großgrundbesitzers), leider kann man aber nur mit der “amerikanischen” Variante gewinnen, zumindestens habe ich es umgekehrt nie geschafft. Sehr flotter Karibik Sound und ne nette Idee mit dem Popcorn.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar absenden